Weitere Erfahrung

Meine Erfahrung mit Online Casino Seiten – onlinecasinoplatz.com

Und siehe da: Der Dealer hat mir eine 6 gegeben! Macht 21! Zwar kein Blackjack, aber gut genug für den Sieg, denn mein Gegner hat daraufhin eine 6 aufgedeckt. Wäre ich regungslos geblieben, hätte ich verloren!

Nun also mein erster Sieg in einem Online Casino in meinem ersten Spiel seit mehr als 20 Jahren! Das Adrenalin schoss durch mOnline casinoein Blut, ich spürte es förmlich. Ich war erst ein paar Minuten auf onlinecasinoplatz.com registriert und schon habe ich auf dieser tollen Seite ein paar Euro „verdient“! Langsam begann ich, die Begeisterung meines Bruders über Online Casino Seiten nachvollziehen zu können.

Dies sollte nicht mein einziges Spiel auf der Seite bleiben. Ich hatte Blut geleckt und wollte mehr. Also habe ich weiter gespielt und direkt meinen Einsatz verdoppelt! Und Sie werden es nicht glauben, aber es gelang mir direkt ein Blackjack! Pik 10 und Herz As! Meine Stimmung hätte nicht besser sein können. Ich habe nun kurz das Spiel gestoppt, um zu sehen, wie ich an mein Geld herankommen könnte, das heißt welche Auszahlungsoptionen und -bedingungen die Seite hat. Hier wurde ich ein weiteres Mal beeindruckt – ich sah eine Reihe von Möglichkeiten, sich sein Guthaben auszahlen zu lassen! Auch die Bedingungen waren sehr, sehr fair und einfach zu erreichen. Guten Gewissens kehrte ich also zum Blackjack-Tisch zurück und setzte mein Spiel fort. Nach etwa zehn Spielen ging ich mit einem saftigen Plus „nach Hause“ – dabei war ich eine Stunde vorher nicht mal registriert auf der Seite! Ich konnte mein Glück kaum fassen. Definitiv werden weitere Berichte über die Seite folgen.

Das ist meine Erfahrung aus den ersten zwei Tagen Online Casinos. Wenn Sie sich aber nicht für Online Casino Seiten interessieren und lieber etwas über den Chor erfahren möchten, kann ich das verstehen. Dies ist schließlich die Homepage von friedenauerkantorei.de und hier soll es hauptsächlich um den Chor gehen, mit meinen Erfahrungen zum Casino spielen nur als Nebensächlichkeit. Machen wir also im nächsten Beitrag mit der Einführung in den Chor weiter.

Erste online casino erfahrung

Meine Erfahrung mit Online Casino Seiten – onlinecasinoplatz.com

Ich möchte in diesem Beitrag über meine Erfahrung mit onlinecasinoplatz.com schreiben. Möglicherweise fragen Sie sich, was das auf friedenauerkantorei.de zu suchen hat, doch ich kann Sie beruhigen. Sie werden es bald herausfinden. Es hat nämlich einen guten Grund.Online casinos

Zurück zu meiner Erfahrung vorgestern: Zu meiner Überraschung hatte die Seite einen klaren Aufbau und wirkte sehr seriös. Ich bin in solchen Dingen immer sehr vorsichtig, aber ich war wirklich beeindruckt vom Design und Layout der Seite. Das war das erste Mal, dass ich eine Online Casino Seite besucht hatte. Ohne meinen Bruder hätte ich diese Seite sicherlich nie besucht. Ich kann sagen, es zu keiner Sekunde bereut zu haben. Die Seite war sehr übersichtlich aufgebaut, sie hatte ein tolles Layout und Design und machte zudem einen seriösen Eindruck auf mich. Wenn Sie es nicht glauben: Besuchen Sie sie selbst!

Nun denn, ich hatte also diese Seite auf meinem Laptop geöffnet und wollte eigentlich nur ein paar Minuten dort verbringen. Dann sah ich jedoch ein Pop-Up mit dem Hinweis, dass neu registrierte Kunden einen gewissen Bonus bekommen. Diese Chance ließ ich mir nicht entgehen und registrierte mich innerhalb von Sekunden – der Prozess war einfach und im Nu erledigt. Nach der schnellen Registrierung setzte ich mich an einen Blackjack-Tisch – hierzu hatte ich ja schon viel Positives von meinem Bruder erzählt bekommen. Auch hier war ich wieder beeindruckt von dem ansprechenden Design des Tischs und der virtuellen Teilnehmer beziehungsweise Dealer. Online Casinos sind einem großen Konkurrenzkampf ausgesetzt, also müssen sich die Anbieter etwas einfallen lassen, wie sie sich von anderen  Online Casino Seiten abheben können. Im Fall von onlinecasinoplatz.com habe ich sofort gesehen, dass diese Abgrenzung zu anderen Anbietern über das professionelle Design der Seite und über die Seriosität läuft.

Ich saß also an diesem virtuellen Blackjack-Tisch und der Dealer hat mir die ersten Karten ausgespielt. Ich hatte in meiner Jugend als Student in der Studentenverbindung schon hinreichend Erfahrung mit Glücksspielen jeglicher Art gesammelt – Pokern, Blackjack, Skat, Sportwetten – aber seitdem nicht ein Mal wieder gespielt. Dabei war ich ein gar nicht mal so schlechter Spieler, doch ich hatte in der Folgezeit einfach andere Interessen. Die Grundlagen der Spiele kannte ich aber noch, so auch die von Blackjack. Bei Blackjack ist es ja so, dass man zwei Karten vom Dealer bekommt und der Gegner ebenso. Am Ende gewinnt derjenige, der ein As und eine Bildkarte, das heißt eine 21 oder Blackjack hat, oder zumindest am nächsten an der 21 dran ist. Die 21 kann übrigens auch von mehreren kleineren Werten gebildet werden. Wichtig ist aber: Sagt man dem Dealer zu oft, dass man noch mehr Karten haben will, um die 21 zu erreichen, sodass der Gesamtwert letztendlich die 21 übersteigt, hat man automatisch verloren. Deswegen stoppt man am besten, wenn man zum Beispiel eine 16 oder eine 17 als Gesamtwert hat. Es gibt aber auch Ausnahmefälle: Hält man einen Gesamtwert von 16 und sieht, dass der Gegner mit seiner ersten Karte eine 10 oder 11 hat, er also gute Chancen auf einen Blackjack hat mit seiner zweiten, zugedeckten, Karte, empfiehlt es sich, noch eine zu ziehen, um selbst die Chance auf einen Blackjack und somit den Sieg zu wahren. Das sind aber nur Tipps, die vielleicht schon angestaubt sind. Ich hatte sie damals in meiner Studentenverbindung erfolgreich angewandt. An meinem virtuellen Blackjack-Tisch auf onlinecasinoplatz.com habe ich diesen Trick wieder angewandt, als ich mit meinem ersten Blatt eine 15 hatte und der Gegner, also der Computer, eine 11 zeigte. Das war mir dann doch zu heikel, die 15 stehen zu lassen. Also habe ich noch eine gezogen …

Online casino’s

Von Online Casinos und Chören

Willkommen auf friedenauerkantorei.de! Hier finden Sie Informationen zu unserem altehrwürdigen Chor sowie weitere interessante Beiträge rund ums Thema Freizeitgestaltung, insbesondere zu Online Casinos. Haben Sie sich schon immer einmal gefragt, wie es in einem Chor so zugeht? Aus welcher Art von Menschen er sich zusammensetzt? Ob wirklich alle toll singen müssen? Und wie oft sie sich überhaupt treffen?

Online casino's

Ich möchte Ihnen als Administrator mit der Seite friedenauerkantorei.de Antworten auf diese Fragen geben und Sie dazu anregen, auch etwas über den Tellerrand hinaus zu schauen. Deswegen werde ich hier regelmäßig auch über Online Casinos berichten und wie Sie davon profitieren können. So wie ich es seit Kurzem selbst tue.

Was hat es mit dem Bezug eines Chores zu Online Casinos auf sich? Mein Bruder ist langjähriges Mitglied im Chor und gleichzeitig begeisterter Casino-Spieler. Er ist regelmäßig erfolgreich auf Online Casino Seiten wie onlinecasinoplatz.com im Einsatz. Wir stehen  täglich in Kontakt zueinander und oft hat er mir erzählt, wie er auf dieser Seite hohe Gewinne erzielt. Vor Zwei Wochen etwa hat er aus Spaß Roulette mit 5€ Einsatz gespielt, und raten Sie mal, was am Ende herausgekommen ist? 200€! Sie haben richtig gelesen! Ich kann mich auch noch an seinen Bericht von letztem Monat erinnern, wo er an einem virtuellen Blackjack-Tisch auf onlinecasinoplatz.com innerhalb von nur einer Stunde insgesamt 4.000€ gewonnen hat! Zugegeben, das war schon mit 2.000€ Einsatz, aber nichtsdestotrotz hat er seinen Gewinn verdoppelt.

Warum erzähle ich Ihnen das alles? Nun, mein Bruder hat mich etwas angesteckt mit seiner Euphorie. Nachdem ich neugierig wurde, wie er immer und immer wieder Gewinne einfuhr, habe ich mir vorgestern Online Casinos wie eben onlinecasinoplatz.com angeschaut. Mehr darüber berichte ich Ihnen in meinen nächsten Beitrag.

Wer kann in unseren Chor eintreten?

Zunächst einmal müssen Sie wissen, dass wir in unseren Chor Menschen jeglicher Couleur aufnehmen. Wir sind ein bunt gemischter Chor und es macht für uns keinen Unterschied, ob Sie männlich oder weiblich sind oder woher Sie kommen. Sehr gerne nehmen wir auch jüngere Leute auf – wie Sie vielleicht wissen, lebt ein Verein wie ein Chor von seinem Nachwuchs. Wer soll unsere Tradition fortführen, wenn die Älteren einmal nicht mehr da sind? Von daher begrüßen wir ausdrücklich auch „frische Gesichter“ in unseren Reihen. Es ist uns weiterhin ein großes Anliegen, dass unser Chor Menschen verbindet. Wir sind ganz besonders stolz darauf, Sänger aus Polen, Russland, Italien und sogar aus der Elfenbeinküste und Ghana in unseren Reihen haben zu dürfen. Ich kann nicht ohne Stolz mit Fug und Recht behaupten: Wir sind eine große Familie.

Besondere Anforderungen haben wir nicht – unsere Sänger zeichnen sich aber allesamt durch Ihre Leidenschaft zum Singen sowie durch unwahrscheinliche Kameradschaftlichkeit aus. Falls Sie sich überlegen, unserem Verein beizutreten, sollten Sie diese beiden Eigenschaften mitbringen. Übrigens müssen Sie nicht einmal unser Repertoire kennen geschweige denn professionell singen können – Sie werden im Handumdrehen mit den Texten vertraut sein, wenn Sie regelmäßig in unserem Chor üben. Das Singen erfolgt bei uns aus Leidenschaft und nicht aus Können. Seien Sie sich bewusst, dass Sie definitiv weder eine Gesangsaubildung oder –erfahrung noch eine „schön“ anzuhörende Gesangsstimme haben müssen – im Gegenteil! Außerdem singen wir hier im Chor, Sie werden sich der Unterstützung Ihrer Kollegen sicher sein. Natürlich gibt es teilweise auch Solo-Vorträge, doch Sie müssen keine Angst haben, dort „hinverfrachtet“ zu werden! Im nächsten Beitrag werden sich Ihnen einige unsere Mitglieder vorstellen.